Logo Ente

METRONIX

DAS ÜBERWACHUNGSSYSTEM DES BRENNSTOFFVERBRAUCHES

Das Überwachungssystem des Treibstoffverbrauches METRONIX ist ein Überwachungssystem des Treibstoffverbrauches. Die Anwendung der neuesten Technik von Mikroprozessoren zur Überwachung des Treibstoffverbrauch erlaubt die genaue und echte Informationsübermittlung über den verbrauchten Treibstoff unter verschiedenen Arbeitsbedingungen. METRONIX ist hauptsächlich für Lokomotiven mit Hochdruckmotoren entworfen worden.

Das System METRONIX ermöglicht das effektive Verwalten des Bahnfuhrparks durch Speicherung der Dateien von Sensoren und Messstellen, wie z.B.:

  • Durchflussmesser,
  • Kraftstoffsonde,
  • Stromgenerator (Messung der Umdrehungen des Motors),
  • Sensor der Leistungsmessung.

Zur Standortbestimmung werden Satelliten von GPS sowie die Datenübertragung durch GSM genutzt. Die Flexibilität des Systems ermöglicht die Anpassung an verschiedene Lokomotivtypen mit Hochdruckmotoren sowie verschiedenen Treibstofftanks. Der Benutzer des Systems erlangt die Möglichkeit der Senkung der Betriebskosten durch:

  • die ständige Kontrolle des Treibstoffverbrauches,
  • die Kontrolle der Menge des getankten Treibstoffes,
  • die Feststellung des anderweitigen Treibstoffverlustes,
  • die Optimierung der Parameter des Motors der Lokomotive,
  • die Optimierung der Nutzung der Lokomotive.

Hier einige Beispielberichte:

  • Tankbericht
  • Bericht des Treibstoffverlustes
  • Bericht des Treibstoffverbrauches
  • Bericht der Lokomotivführer

Das System METRONIX erfüllt die Ansprüche der Norm PN-EN 50155.

Die Anfragen richten Sie bitte an:

Broschüre:


pdf Metronix Eng (1.49 MB)