Logo Ente

AWIA MACHINES

DAS MONITORING DER SCHWEREN MASCHINEN

Das Überwachungs- und Diagnostiksystem AWIA Machines ermöglicht die Lokalisation  mit Hilfe des GPS sowie die Registrierung der Schlüsselparameter der schweren Maschinen. Das System ist entwickelt worden, um die Kosten der Unterhaltung der Maschinen zu minimieren, u.a.:

  • Treibstoffkosten
  • Unterhaltungskosten der Bediener
  • Unterhaltungskosten der Maschinen mit  uneingeschränkter Funktion

Das System arbeitet in Anlehnung an die Kommunikationsgeräte, die Daten von einem GPS-  Empfänger sammeln (die Schnelligkeit, die Entfernung, die Position) sowie anderer auf der Maschine verteilten Sensoren (die Sonde des Treibstofflevels, die Durchflussmesser, der Sensor der Umdrehungen des Motors, die Magistrale CAN u. ä.) und überträgt diese Daten durch das schnurlose Netz GSM zur Leitstelle.

Die Funktionalität des Systems:

  • Brennstoffverbrauch überwachen
  • Überwachen ausgewählter Parameter (die Umdrehungen des Motors, Spannung des Akku , die Temperatur des Öls/Motors)
  • Zeitmessung der Maschinenarbeit (die Verfügbarkeit, die Arbeit bei Belastung und im  Leerlauf)
  • Identifizierung und Messung der Arbeitszeit der Benutzer bei der Hilfe der kontaktlosen Spielkarten RFID
  • Führen eines Terminplans der Durchführung der Tätigkeit
  • Identifizierung der Fahrt des Fahrzeuges außerhalb des überwachten Gebietes
  • elektronische Anzeige des Service und Inspektion
  • Funktion des Flugdatenschreibers - die Speicherung der Messdaten in dem internen FLASH-Speicher
  • Darstellung der Daten in Form von Berichten und Diagrammen
  • laufende Überwachen (online) der Lage und der Geschwindigkeit der Fahrzeuge auf der digitalen Landkarte
  • Visualisierung in der Applikation WWW

In dem System werden alle gesendeten Daten aus den Fahrzeugen auf einem Server archiviert und in der Applikation AWIA Machines Explorer visualisiert. Die Anwendung hat die Aufgabe die Messdaten, welche von den auf den Maschinen installierten Geräten versendet wurden, anzuzeigen. Die Anwendung kann außer dem online Monitoring der Standardparameter (GPS, Versorgung, Zündschloss,  Fahrgeschwindigkeit,  Halt) und der Darstellung auf der Landkarte, auch die von dem Kunden gewünschten übersichtliche Diagramme sowie Berichte darstellen, u.a. mit

  • Die verfügbare Arbeitszeit der gegebenen Maschine mit Verteilung auf die einzelnen Benutzer, identifiziert durch die entsprechende ID RFID- Karte
  • summierte verfügbare Arbeitszeit der gegebenen Maschine
  • summierte Zeit des Motorlaufs
  • Arbeitszeit des Benutzers bei abgeschaltetem Motor
  • Zeit des Laufes des Motors im Leerlauf
  • Zeit des Laufes des Motors unter Belastung
  • Menge des verbrauchten Treibstoffes im Leerlauf
  • durchschnittliche Menge des verbrauchten Treibstoffes im Leerlauf [l/h]
  • Menge des verbrauchten Treibstoffes unter Belastung
  • durchschnittliche Menge des verbrauchten Treibstoffes unter Belastung [l/h]
  • summierte Menge des verbrauchten Treibstoffes
  • durchschnittlicher Treibstoffverbrauch während der Arbeit [l/h]

Die Möglichkeit des Ausbaus des Systems, durch an die Maschinen montierte Waagen (Verladefahrzeuge, Bagger, Absetzkipper) existiert.

Die Systemkonfiguration sowie der Umfang der zugänglich gemachten Funktionen hängt von den Ansprüchen des Kunden ab und wird seinen

Die Anfragen richten Sie bitte an:

Broschüre:


pdf AWIA Machines Eng (455 KB)