Logo Ente

PROTOTYP PRZELICZNIKA OBJĘTOŚCI GAZU

ENTE Sp. o.o. forschte - Entwicklungsprojekt gezielt: dem Titel "System für den realen Wert der Energie, die durch die Erdgas zum Zweck der Reinigung und der Technologie durch messen.".

Das Projekt wurde konzipiert und Konvertergas GLOROS XLE. Die Währung ist eine Mikroprozessoreinrichtung zur Messung und Aufzeichnung des Gasvolumens im Basiszustand umgewandelt.

Die Laufzeit des Projekts: 01.03.2006 r - 31.12.2007.

PROJEKT WIRD VON HOCHSCHUL AUS DEM STAATSHAUSHALT IM ABSICHTLICHE MINISTERIUM MITFINANZIERT

PROTOTYP STATYCZNEJ PRZETWORNICY

ENTE Sp. o.o. durchgeführt Forschung - Entwicklung eines Prototyps statischen Wandler mit einer neuen Generation von Transformator aus Materialien hergestellt, schnell abgekühlt, wobei das Projekt Fr. gezielte "Die Technologie der Herstellung und Anwendung von weichmagnetischen Legierungen in industriellen Leistungselektronik und Elektrotechnik schnell gekühlt."

Die Laufzeit des Projekts: 01.02.2006 r - 30.06.2008.

PROJECT MITFINANZIERT DER EU - EUROPEAN FUND REGIONALE ENTWICKLUNG UND DEN STAAT BUDGET IM BEREICH DER WETTBEWERBSFÄHIGKEIT OPERATIVES PROGRAMM ERHÖHUNG DER UNTERNEHMEN

Inteligentny system zarządzania transportem publicznym

ENTE Sp. o.o. realisierten Arbeiten für den öffentlichen Verkehr zur Vernetzung Innovation und Technologietransfer im Zusammenhang mit der Stadt Katowice, das Projekt Fr. "Schlesische Cluster von intelligenten öffentlichen Transportmanagement ."

Die Laufzeit des Projekts: Februar 2006 - Dezember 2007

PROJECT MITFINANZIERT DER EU - EUROPÄISCHER SOZIALFONDS UND DEM STAAT BUDGET IN DER REGIONALENTWICKLUNG OPERATIVES PROGRAMM INTEGRIERT.

PROJEKT WAHREND DES BUROS DER MARSCHALL VON SCHLESIEN IMPLEMENTED.

System oświetlenia zewnętrznego HBLED

ENTE Sp. o.o. in 2010-2012 führte sie das Projekt mit dem Titel aus: ". Energiesparend und intelligenten Außenbeleuchtungssystem basiert auf HBLED-Technologie." Das Ziel des Projekts war es, ein System der externen Beleuchtung umwelt Einsparungen erzeugen kann erhebliche Energie zu erzeugen.

Die Laufzeit des Projekts: 01.08.2010 r - 30.09.2012

PROJECT MITFINANZIERT DER EU AUS DEM EUROPAISCHEN FONDS REGIONALE ENTWICKLUNG

ELEKTRONICZNA PLATFORMA E MEDYCZNA

"CUSTOM-IMD – SME supply chain integration for fully customizable medical implants, using new biomaterials and rapid manufacturing technologies to enhance the quality of life for UE Citizens"

Das Ziel des Projektes war es, eine elektronische Plattform für E-medizinische, zu schaffen, die die Verwaltung der On-line-Herstellungsprozess zu medizinischen Implantaten gewidmet aktiviert, mit der Sammlung von Patientendaten durch die Gestaltung der einzelnen Elemente beginnend mit der Lieferung in das Krankenhaus endet sterilisiert, ready-to-Implantat. Die Plattform umfasst ein spezielles Protokoll, um die Vertraulichkeit der persönlichen Daten der Patienten und den gesamten Prozess zu gewährleisten.

Die Laufzeit des Projekts: 01.02.2007 r - Der ursprüngliche Fertigstellungstermin der 31.01.2011

PROJECT KONFINANZIERT VON DER EU IM RAHMEN DES PRIORITAT 3 NANOTECHNOLOGIEN UND –WISSENSCHAFTEN, MULTIFUNKTIONALE WERKSTOFFE UND NEUE PRODUKTIONSVERFAHREN UND –ANLAGEN

Perymetryzacja lotniskENTE Sp. o.o. in Kooperation mit der Technischen Militärakademie trugen die Projektentwicklung im Bereich der Verteidigung und Sicherheit Fr. aus "Die Entwicklung einer Technologie-Demonstrator für die Implementierung eines Prototyp-System für den Flughafen zu überwachen."
Das Ziel des Projekts war die Technologie-Demonstrator System Überwachung kritischer Elemente der Flughafeninfrastruktur mit der Entwicklung von Sicherheitsverfahren zu entwerfen für Infrastrukturen und innovative Lösungen für den nationalen Bedingungen Überwachung ermöglicht, die Identität der Passagiere auf der Grundlage der biometrischen Identifikation zu überprüfen. Das System enthält auch ein Modul Unterstützungsaktion Dispatcher bei Notoperationen, integrierte Versandsysteme Notfallbenachrichtigung Centre.

Die Laufzeit des Projekts. 07.12.2010 r - 06.12.2012 r.

PROJECT IST DIE ARBEIT FINANZIERT UNTERSUCHUNGEN LERNEN IN DEN JAHREN 2010-2011 ALS PROJEKTENTWICKLUNG

Bezpieczna transmisja radiowa

ENTE Sp. o.o. in Zusammenarbeit mit der Schlesischen Technischen Universität gezielt das Projekt durchgeführt Bereich der Verteidigung und Sicherheit Fr. "Die Entwicklung der Technologie und Herstellung von Geräten für die sichere Funkübertragung ."

Das Ziel des Projektes war es, eine umfassende Apparatebau Basisstationen und Client für sichere Funkübertragungstechnologie WiMax zu entwickeln. Vorrichtungen wurden durch das Management unterstützt und Diagnose-Software ermöglicht die Auswertung und Überprüfung der Geräte und tragenen Inhalte. Das Projekt umfasste die Implementierung von Funkgeräten resistent gegenüber Störungen. Darüber hinaus wurde das Projekt implementierten Algorithmen sichere verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen der Basisstation und den Terminals des Systems bereitzustellen.

Die Laufzeit des Projekts: 22.12.2010 - 30.04.2013

PROJEKT FINANZIERT LERNEN IN DEN JAHREN 2010-2011 ALS ZWECK PROJECT

Klaster Nowoczesnych Systemów Transportowych

ENTE Sp. o.o. in Zusammenarbeit mit dem Verband der Nostra trug das Projekt aus, deren Ziel es war in erster Linie den Transfer von Wissen, Technologie und Innovation in der Bahnindustrie in Schlesien zu unterstützen.

Die Umsetzung des Projekts für die Entwicklung der Industrie erlaubt und die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Sektoren der Wirtschaft.

Die Laufzeit des Projekts: 01.09.2013 - 31.01.2015 r.

MITFINANZIERTEN PROJEKTS AUS DEM EUROPAISCHEN REGIONALENTWICKLUNGSFONDS NACH REGIONALEN OPERATIONELLN PROGRAMMS VON SCHLESIEN IN DEN JAHREN 2007-2013 DER EU

zinttegrowany system wspomagania zarządzanie informacją o kolejowym ruchu pasażerskim

ENTE Sp. o.o. als Konsortialführer mit der Schlesischen Technischen Universität unterzeichnet, durch Verkehrs Ministerium das Projekt mit dem Titel "Unterstützung Integriertes Management Informationen über den Passagier-Verkehr Eisenbahn." Das Projekt wurde im Rahmen von Projekten des Nationalen Forschungs- und Entwicklungszentrum Demonstrator + Unterstützung für Forschung und Entwicklung im Maßstab Demonstration umgesetzt.
Das Hauptziel des Projekts war es, den Transfer von Forschungsergebnissen in die Wirtschaft zu stärken, indem sie Projekte in der Entwicklung neuer Technologie oder Produkt, das Test entwickelt Lösungen Maßstab Demonstration zu unterstützen.

Das Ziel des Projekts war es, ein Prototyp-System die Unterstützung der integrierten Informationsmanagement von Eisenbahnpersonenverkehr zu bauen hat Features, die es von anderen Produkten auf dem Markt verfügbar zu unterscheiden und testen Sie es auf einer Skala Demo
unter realen Bedingungen, um das Geschäft zu vermarkten und einzuführen.

Die Umsetzung des Hauptbeitrag zu:
- erhöhen die Sicherheit Schienenpersonenverkehr
- Optimierung der Instandhaltungskosten Fahrzeuge,
- Erhöhung der Komfort der Reisenden, und der Service,
- erhöhen den Einsatz wirtschaftlicher Innovation,
- erhöhen Marktanteil von der Leader,
- die laufende Zusammenarbeit mit dem Leiter der Forschungseinheit stärken

Die Laufzeit des Projekts. 09.01.2013 r - 2015.02.28 r.


PROJECT MITFINANZIERT DER EU AUS DEM EUROPAISCHEN FONDS REGIONALE ENTWICKLUNG

klaster prosumencki

ENTE Sp. o.o. in Zusammenarbeit mit der regionalen Handelskammer mit Sitz in Gliwice ausgeführt, um das Projekt mit dem Titel. "Die Schaffung von Mess- und Settlement für einige Infrastrukturbereiche und Aktivitäten Prosumer", im Rahmen des Operationellen Programms Innovative Wirtschaft, Maßnahme 5.1 - Unterstützung für kooperative Verbindungen von überregionalen, kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Das Hauptziel der Schaffung des Clusters war zu konzentrieren und die Leistung der einzelnen Vertreter aus dem Bereich der Wärme, Wasser, Gas und Strom, zusammen mit den umliegenden Institutionen (Hochschulen, Institutionen, Verwaltung), um mit einem bestimmten Profil wettbewerbsfähige und innovative Cluster von Unternehmer zu schaffen verbessern. Das übergeordnete Ziel war für eine Cluster-Implementierung und Bereitstellung von Unterstützung zu schaffen:

- Die Betreiber Medienverteilung

- Einzelhändler und Hersteller von Medien in der Erfassung von Messdaten

- Settlement-Dienstleistungen und Unterstützung Endverbraucher, die von den Mitgliedern der Europäischen Union Mitglieder in Übereinstimmung mit der angenommenen tätigen Personen, darunter die polnischen Liberalisierungspakete der Lage, einen effizienten, sicheren und wettbewerbsfähigen Markt für Zulieferer der einzelnen Medien.

Die Laufzeit des Projekts: 09.01.2013 - 31.12.2015

PROJECT MITFINANZIERT DER EU AUS DEM EUROPAISCHEN FONDS REGIONALE ENTWICKLUNG