Logo Ente

ENTE und Raytheon unterzeichnete eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit

0
0
0
s2sdefault

Am 7. Oktober 2014 ENTE und Raytheon unterzeichnete eine Absichtserklärung für die Zusammenarbeit bei der Entwicklung eines Raketenabwehrsystems, um die Sicherheit der polnischen, als auch die Umsetzung der gemeinsam entwickelten Lösungen für die globalen Märkte zu stärken. Unternehmen haben die Bereiche der Zusammenarbeit in den folgenden Kategorien ermittelt:

- Führungssysteme, deren Komponenten und Integration,

- Gestaltung und Produktion von elektronischen Geräten für Radar-Systeme,

- Systems Integration und Verifikation und Durchführung von Tests.

Die Zusammenarbeit wird die Erreichung der geschäftlichen Vorteile sowohl Unternehmen beeinflussen und verbessern ihre Position im globalen Waffenmarkt.

"Polnischen Rüstungsindustrie braucht eine starke und ausgerichtet ausländische Kooperationspartner, um High-End-Lösungen für die polnische Armee zu verfolgen. Zusammenarbeit mit Raytheon ist ein Beispiel. "- Sagte Präsident ENTE Grzegorz Kaminski nach der Unterzeichnung eines Letter of Intent.

Raytheon weiterhin Möglichkeiten für die Zusammenarbeit mit polnischen Unternehmen aus dem Industriesektor zu suchen, um für die Umsetzung des Programms WISLA vorzubereiten. Raytheon Angebot beinhaltet die Schaffung der nächsten Generation von Patriot-Raketenabwehrsystem mit aktiver Beteiligung der polnischen Industrie.